hier klicken zum vergrössern

   

hier gehts zurück zur Hauptseite / Impressum / Datenschutz

 
   

 

Der kleine und urige Weihnachtsmarkt findet aufgrund der Corona-Pandemie
in diesem Jahr leider NICHT statt. Wir hoffen auf 2021 :)

Wie immer am Vettelschosser Dorfmuseum, dem aahle Schmitzhoff und unter dem Motto:
Vom Dorf – fürs Dorf und für einen guten Zweck, denn der Erlös ist für die Projekte der Vettelschosser Heinzelmännchen bestimmt.

Neben Oma's selbstgestricker Socken und Mützen :) konnte als tolle Bereicherung unseres kleinen Weihnachtsmarktes
wieder u.a. der heimische Fruchtwein- und Spirituosenhersteller "BioManufaktur Heinz Spitz" gewonnen werden.
Zusätzlich haben sich mittlerweile mehrere Kunsthandwerks- und Handarbeitsstände, eine kleine Weihnachtsbäckerei zum selbstgebackenen Lebkuchenhäuschenbau und einiges mehr als Unterstützer gefunden. Alle zusammen machen den Besuch des kleinen und feinen Weihnachtsmarktes zu einem tollen Erlebnis. Die Kuhlen Musikannten laden zudem in diesem Jahr mit ihren weihnachtlichen Tön' zum gemeinsamen Singen ein um alle Besucher in die passende Vorweihnachtsstimmung zu versetzen.

Das Dorfmuseum ist an diesem Tag ebenfalls geöffnet und kann ausgiebig besichtigt werden.

   
   

 

Wer oder was sind die Heinzelmännchen?

Das ist eine Gruppe engagierter Rentner und Pensionäre, die ehrenamtlich in der Ortsgemeinde Vettelschoß verschiedene Projekte umsetzen, und so unser aller Heimat ein Stückchen lebenswerter machen.

zum Beispiel

  • unterhalten Sie das Dorfmuseum,
  • setzten den Dorfplatz instand,
  • sie errichteten den Aussichtspunkt „Wäller Blick“ auf dem Willscheider Berg,
  • bauten ein Insektenhotel mit Sinnesbänken,
  • und und und

Sie haben noch viele Ideen, allerdings fehlen wie immer die nötigen finanziellen Mittel.

   
   

 

Wie kam der Weihnachtsmarkt zustande?

Initialzündung war ein Besuch auf dem Kölner Weihnachtsmarkt im Advent 2016. So etwas fehlt in unserer Heimatgemeinde - da waren sich alle einig. Das rief schließlich eine kleine Gruppe ehemaliger Junggesellen, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß und einfach engagierter junger Eltern auf den Plan - Die Weihnachtswichtel waren geboren.

Um für die Vettelschoßer Heinzelmännchen die notwendigen Mittel zu beschaffen und gleichzeitig "jett schüünes für et Dorf ze maache" riefen die Weihnachtswichtel dann nach einigen gezielten Gesprächen zusammen mit der Ortsgemeinde Vettelschoß im Jahr 2017 den „neuen“ Weihnachtsmarkt am Dorfmuseum ins Leben.

Unterstützung erfahren sie durch

  • den Junggesellenverein Vettelschoß,
  • dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß,
  • der Jugendvertretung Vettelschoß,
  • der Ortsgemeinde Vettelschoß,
  • bem gemeindlichen Bauhof,
  • dem JugendRotKreuz,
  • sowie einiger tatkräftiger ehrenamtlicher Helferinnen und Helfern.
   
 

 

 

 

Die Durchführung des Weihnachtsmarktes wird ermöglicht
durch die Hilfe folgender Vereine: